facebook rhenania hamborn

SV Rhenania Hamborn e.V.

Sportanlage
BSA Warbruckstraße
Warbruckstraße 179
47169 Duisburg
0203/5558812

Postanschrift
siehe Impressum 

Am Anfang war es nur eine Idee. Im Februar 2001 haben wir mit einigen Kindern das Sportangebot Tae-Kwon-Do gestartet. Da die Nachfrage und das Interesse nach dieser Sportart groß war, wuchs die Gruppe innerhalb einer kurzen Zeit. Heute haben wir eine eigenständige Tae-Kwon-Do-Abteilung aus etwa 40 Mädchen und Jungen, die ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins ist.

Interessierte Kinder (ab 6 Jahre!) und Jugendliche können bei uns probeweise am Training teilnehmen.

Trainingszeiten

Montag 18:00 – 20:00 Uhr : Technik für Fortgeschrittene
Dienstag 18.30 – 20.00 Uhr : Kampftechnik für Alle
Donnerstag 18.30 – 20.00 Uhr : Kampftechnik für Alle
Freitag 16.30 – 18.00 Uhr : Technik für Alle

Ort:   
*)Robert-Bosch-Berufskollegschule
Ecke Walther-Rathenau-Str./August-Thyssen-Str.
47166 Duisburg

**)
Grundschule Gartenstr.
47167 Duisburg-Neumühl

Ansprechpartnerin: Angela Smygalsky, Tel.: 0160/91395932

Trainer:   
Hüseyin Gül
Dr. Rebwaar Salih
Timur Mutlu
Abdullah Cavus


Was ist Tae-Kwon-Do ?

Tae-Kwon-Do ist eine koreanische Kampfsportart, die sich aus den Elementen des alten Taykon und dem japanischen Karate zusammensetzt. Aus dem Koreanischen übersetzt bedeutet

Tae - springen, stoßen, treten (mit den Füßen)
Kwon - Faust (kennzeichnet die Handtechniken)
Do - ein asiatischer Begriff, der die Persönlichkeit festigen soll

Zudem gilt das Tae-Kwon-Do zur Zeit als die wirksamste Selbstverteidigung unserer Tage. Ziel der Technik ist, den Gegner schnell und wirksam außer Gefecht zu setzen. Der wesentliche Unterschied des Tae-Kwon-Do zudem in Deutschland auch bekannten Karate liegt in der Fußtechnik. Die hohen Fuß- und Sprungtechniken
unterstreichen den Charakter des Tae-Kwon-Do.